Fury Shoals

Fahrstrecke ca. 400 km

Die Fury Shoals liegen im südlichen Roten Meer und sind ein Mekka für Delphine. Hier gibt es unzählige, wunderschöne Riffe mit tausenden von bunten Fischen. Die biologische Vielfalt an Hart- und Weichkorallen ist erstaunlich. Tauchgänge hier sind unterschiedlich anspruchsvoll und variieren von leicht bis herausfordernd, je nachdem wo man taucht.
Sha'ab Maksour mit seinen Drop Offs bietet beste Voraussetzungen für Drift Dives, Sha'ab Claudio an dem ein Napoleon lebt, der unsere Gäste regelmässig begrüsst, lädt zum Tauchen in den zum Teil lichtdurchfluteten Höhlen ein, Sha'ab Sharm ist ein guter Platz, um vorbeiziehende Haie zu beobachten und die Wracks an Abu Galawa sind ein Highlight für Fotografen. Nicht zu vergessen natürlich Sha'ab Sa-taya, auch bekannt als "Dolphin Reef" mit seinen Easy Dives und ausgezeichneten Schnorchelmöglichkeiten. Das Riff verdankt seinen Namen den häufigen Begegnungen mit unzähligen Delphinen über und unter Wasser. Mit Glück gesellen sie sich beim Schnorcheln und Tauchen zu uns. Nicht selten ist es schon vorgekommen, dass wir plötzlich inmitten einer ganzen Delphinschule mit über hundert Tieren wa-ren.

Besonderheiten & Hinweise:

  • Die Riffe der Fury Shoals bieten reichlich Gelegenheit zum Schnorcheln.
  • Delphine sind auf dieser Tour überdurchschnittlich häufig anzutreffen: sie begleiten unser Boot, gesel-len sich beim Schnorcheln und Tauchen zu uns und wenn wir viel Glück haben, dürfen wir ihnen ganz nah kommen und sogar mit ihnen spielen.
  • Auf dem Rückweg können wir auf Wunsch am berühmten Elphinstone Riff tauchen.

Einige der Tauchspots, die wir voraussichtlich besuchen werden:
Abu Dabab, Sha’ab Sataya (Dolphin Reef), Sha'ab Claudio, Sha'ab Maksour, Malahi, Sha'ab Sharm, Abu Galawa